Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.156.90.21.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Anke und Thomas Kaßler Anke und Thomas Kaßler aus Frankleben schrieb am 1. Mai 2017 um 19:55:
Liebe Tanja und alle Doggenliebhaber. Am Freitag hatten wir das große Glück unserer Enjo abzuholen. Wir würden ganz herzlich und unkompliziert empfangen. In der Nacht zuvor hat uns die Tanja unzählige Fotos und Videos von allen Babys geschickt und wir waren ganz aufgeregt. Die Zeit verging viel zu langsam und wir machten uns auf dem Weg zu unserem Baby. Wir lernten dort eine sehr fröhliche Menschenfamilie kennen und aufgeschlosse Vierbeiner. Nachdem wir die Formalitäten erledigt hatten, ging es ab nach Hause. Total unkompliziert gestaltete sich die Fahrt trotz Stau, 3, 5h nach Hause. Schon unterwegs hatten wir einen völlig relaxen und angstfreien Welpen von 10 Wochen im Auto, welcher sich auch auf dem Parkplatz interessiert und entspannt bewegte. Jetzt ist er schon 3 Tage bei uns und wir erleben ihn jeden Tag aufgeschlossen, viele Freunde, Hunde und Kinder hatten uns besucht. Er kennt jegliche Geräusche, ist angstfreien, unkompliziert und interessiert. Aber am meisten beeindruckt sind wir von seinem total verschmusten Wesen. Er genießt die Schmuseeinheiten, kullert sich auf dem Rücken und umarmt uns mit seinen großen Taten. Er ist einfach ein Schatz. WIR möchten uns ganz herzlich für die tolle Arbeit, die Tanja und ihre Familie geleistet haben bedanken. Wir wünschen den zwei letzten Babys ganz liebevolle Eltern. Mit großem Respekt und einem DICKEN Lob möchten wir uns auf diesem Wege bei Tanja bedanken und wünschen ihr noch viel Erfolg und Freude an ihren Vierbeinern. DANKE LIEBE TANJA......
Sender Gabriele Sender Gabriele aus 56235 Ransbach - Baumbach schrieb am 13. März 2017 um 20:52:
Hallo, ich bin hin und weg von euren Hunden 🙂 wir haben /hatten 2 Kurzhaarcollies.Unsere Leonie mussten wir einschläfern lassen nun ist unsere Ginala (Nala genannt)alleine. Mein Mann sagt zwar immer es gibt keinen Hund mehr aber ich möchte nicht ohne Hund 🙂 und ich gestehe ich habe schon immer von einem großen Hund geträumt. Die Dogge ist ein wunderschöner Hund ..Größe, diese Eleganz. ..wichtig Familienhund denn ich habe 2 Enkelkinder (6 J und 6monate) dann noch zwei Stiefenkel von 3 und 9 daher muss bei uns ein Hund auch Kindertauglich sein 🙂 das bietet eine Dogge .... was mich interessiert ist aber auch die Unterhaltungskosten. ..Futter, Impfungen etc ? Anschaffung? Wie teuer ist eine Dogge bei euch ? Verträgt sich eine Dogge auch mit anderen Hunderassen wie meine Colliehündin (13 Jahre)..... Herzliche Grüße aus dem Westerwald Gabriele Sander und Michael Steuder
Administrator-Antwort von: tanja
Hallo liebe Familie Steuder, vielen lieben Dank erstmal für die netten Worte. Gerne können wir mal telefonieren, da kann ich Euch alles weitere genau erklären. Ganz liebe Grüße von den Deutschen Doggen vom Altmühler Hof